Aus Feldstein, Sandstein und Holz Schotterey Teil 24

Beschreibung

Diese kleine Kirche in der Schotterey wird von außen und innen gezeigt. 1537 wurde sie in alten Aufzeichnungen als Kapelle erwähnt. Die Kirche wird dem romanischen Baustil zugeordnet. Die Fenster an der Schiffchorseite sind „noch-romanisch“. 1489 erfolgte ein Umbau. Im Inneren ist ein hölzerner Kanzelaltar mit vier im Korb dargestellte Evangelisten interessant. Bänke und eine Hufeisenempore gestalten den Innenraum. Diese Kirche sollte abgerissen werden. Bürger haben protestiert. Schotterey ist ein Ortsteil von Bad Lauchstädt.

Quellen:

Burkhardt, J., Küstermann, O., Otte, H., Beschreibende Darstellung der älteren Bau- und Kunstdenkmäler der Provinz Sachsen und angrenzender Gebiete. Bd. 8: Beschreibende Darstellung der älteren Bau- und Kunstdenkmäler des Kreises Merseburg, Halle a. d. Saale 1883

Dehio, G., Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler - Der Bezirk Halle, 2. Aufl. Berlin 1978

Filmlänge: 5 min

Sendedatum: 5/25/2012

Ein Film von: Elli Zabczyk